Aktuelles zu Corona

Geänderte Öffnungszeiten, vorübergehende Schließungen, Liefer- und Abholservices

Das Coronavirus hält uns aktuell alle in Atem und sorgt für erhebliche Änderungen unseres alltäglichen Lebens. Viele Cafés, Restaurants und Läden müssen deswegen ihre Öffnungszeiten anpassen oder gar für einige Zeit komplett schließen.

Damit ihr bei all diesen Veränderungen den Überblick behaltet, sammeln wir hier für euch aktuelle Informationen der einzelnen Restaurants und Läden, sowie weitere hilfreiche Infos und ein paar Tipps, wie ihr eure Lieblingsläden jetzt unterstützen könnt. Da sich die Lage zur Zeit (mehrmals) täglich ändert, wir unsere Augen und Ohren aber nicht überall haben können, hoffen wir auf eure Hilfe. Sollten Informationen auf dieser Seite falsch oder veraltet sein oder fehlen, schreibt uns bitte eine Mail an moin@bremen-vegan.de.

Generell gilt: Seit dem 21.03.2020 dürfen Restaurants, Cafés etc. nur noch Abhol- oder Lieferservices anbieten, aber keine Gäste vor Ort bedienen.

Passt auf euch auf, bleibt (wenn möglich) zuhause und vor allem: bleibt gesund!

Stand: 06.04.2020, 22:44 Uhr

Gastronomie

1885 – Die Burger bleibt vorübergehend geschlossen. Es können aber über PayNowEatLater Gutscheine erworben werden.

Al-Dar hat einen Lieferdienst eingerichtet. Bestellungen sind telefonisch oder per Mail möglich. Geliefert wird im Umkreis von 15km. Es kann auch selbst abgeholt werden. Mehr Infos auf Facebook.

Arabiano bleibt vorübergehend geschlossen.

Arberger Hof wird bis einschließlich 1. Mai zunächst schließen. Es können aber Dienstag bis Sonntag 17 bis 21 Uhr Gerichte zum Selbstabholen bestellt werden. Hier geht es zur leider sehr unveganen Abholkarte.

Backstube schließt vorerst den Café-Bereich, hat aber ansonsten normal geöffnet.

Bruns Garten (Schwanewede) bleibt vorübergehend geschlossen.

Burgerhaus bietet zwischen 12 und 22 Uhr alle Speisen zum Abholen an. Es kann telefonisch vorbestellt werden. Außerdem wird ein Lieferservice über Lieferando angeboten. Mehr Infos auf Facebook

cabarelo (Delmenhorst) bietet zwischen 11:30 und 20:00 sowohl einen Abhol- als auch einen Lieferservice an. Mehr Infos auf Facebook

Café Concordia bleibt vorübergehend geschlossen.

Campus bleibt vorübergehend geschlossen.

Coffee Corner bleibt vorübergehend geschlossen.

Coockies Cupcakes bleibt vorübergehend geschlossen.

dean&david bleibt vorübergehend geschlossen.

Derby bleibt vorübergehend geschlossen.

Diverso bietet Dienstag bis Freitag zwischen 12 und 14 sowie (auch Samstag) zwischen 17 und 20 Uhr einen Außer-Haus-Verkauf an. Es kann telefonisch vorbestellt werden. Ab einem Wert von 20€ besteht außerdem die Möglichkeit, zu liefern. Mehr Infos und die aktuelle Speisekarte auf Facebook

du&ich ist Montag bis Samstag ab 16 Uhr und Sonntag ab 15 Uhr geöffnet. Es gibt wie gewohnt einen Lieferdienst, sowie die Möglichkeit bestellte Gerichte abzuholen. Es kann telefonisch, über die Webseite oder Lieferando bestellt werden.

Eiscafé Venezia bleibt vorübergehend geschlossen. Der Familie gehört aber auch die wenige Häuser weiter gelegene Gelateria e Panini Da Ros, die weiterhin geöffnet ist.

Eislabor verkauft Eis aus dem Wagen gegenüber der Eisdiele. Mehr Infos auf Facebook

El Mundo bleibt vorübergehend geschlossen.

emmi – die suppenbar schließt vorerst bis einschließlich zum 14.04.

Enchilada bleibt vorübergehend geschlossen.

Esszimmer bietet zwischen 15 und 20 Uhr alle Speisen zum Mitnehmen an.

Falafel Ya Hala bietet zwischen 12 und 18 Uhr Speisen zum Mitnehmen an. Verkauft wird nur noch aus dem Fenster, außerdem kann es unter Umständen dazu kommen, dass die Auswahl etwas eingeschränkt ist – Falafel wird es aber immer geben. Aktuelle Infos auf Facebook

Fiev Sinn bietet alles weiterhin zum Mitnehmen oder als kostenlose Lieferung an.

Fratelli Miccoli schließt das Restaurant, das Bistro ist weiterhin von Dienstag bis Sonntag von 17 bis 21 Uhr geöffnet und bietet alle Speisen zum Abholen an. Außerdem wurde ein Crowdfunding eingerichtet, um das Restaurant zu unterstützen. Aktuelle Infos auf Facebook.

Café Frida bleibt vorübergehend geschlossen.

Für Elise bleibt vorübergehend geschlossen.

Gelateria e Panini Da Ros hat einen Lieferservice eingerichtet und beliefert euch Mittwoch bis Sonntag von 15 bis 21 Uhr. Mehr Infos auf Facebook

Haferkater bleibt vorübergehend geschlossen.

Hans im Glück bietet seine Burger und Co. Freitag bis Sonntag von 17 bis 21:30 Uhr über den Lieferdienst oder zum Abholen im Restaurant an. Mehr Infos auf der Webseite

Harbour Coffee bleibt vorübergehend geschlossen.

Haus am Walde verkauft täglich von 14 bis 17:30 Uhr Kaffee und Kuchen aus dem Fenster. (Wie vegan das Angebot ist, können wir leider aktuell noch nicht sagen.) Aktuelle Infos auf Facebook

Hopfen&Schmalz bleibt vorübergehend geschlossen.

Ihretwegen bleibt vorübergehend geschlossen.

Immergrün schließt vorübergehend alle Filialen.

InDish bleibt vorübergehend geschlossen.

Jackie Su bleibt vorübergehend geschlossen.

Juli liebt Kaffee bietet alles zunächst nur noch zum Abholen an und hat von 10 bis 16 Uhr für euch geöffnet. Aktuelle Infos auf Facebook

KAGI Bar in der Papenstraße bleibt vorübergehend geschlossen. Die Filiale im Untergeschoss von Karstadt ist jedoch weiterhin geöffnet. Hier werden alle Gerichte zum Abholen angeboten. Aktuelle Infos auf Facebook. Außerdem können über PayNowEatLater Gutscheine erworben werden.

Kamayan bietet Sonntags von 17 bis 20 Uhr Speisen zum Abholen an. Aktuelle Infos auf Facebook

Kinkerlitz hat zu den üblichen Zeiten geöffnet und bietet Kaffee, Kuchen und hausgemachtes Müsli zum Mitnehmen an. Aktuelle Infos auf Facebook

Kitchens of India bietet von Dienstag bis Sonntag alle Gerichte zum Mitnehmen und als Lieferdienst an. Aktuelle Infos auf der Webseite

Kóupa bleibt (scheinbar) vorübergehend geschlossen.

Der Kuhhirte bietet täglich vier Gerichte aus dem Sortiment zum Abholen nach telefonischer Vorbestellung an – es werden allerdings nur tierische Speisen angeboten.

Kukoon bleibt vorübergehend geschlossen.

Kuß Rosa bietet eine Auswahl von Gerichten zum Vorbestellen und Abholen an. Auf Anfrage kann auch geliefert werden. Aktuelle Infos auf Facebook

L‘Abruzzese bleibt vorübergehend geschlossen.

Landhaus Meyenburg (Schwanewede) bleibt vorübergehend geschlossen.

Le Feu bleibt vorübergehend geschlossen.

Liekedeeler (Verden) bietet von 11:30 - 15 Uhr einen Mittagstisch mit ausgewählten Gerichten zum Abholen an.

Lilie bleibt vorübergehend geschlossen.

Lou‘s (Delmenhorst) bleibt vorübergehend geschlossen.

Lox bleibt vorübergehend geschlossen.

Lu&Su bleibt vorübergehend geschlossen.

Ma bleibt vorübergehend geschlossen.

Marianne bleibt vorübergehend geschlossen.

Maru hat einen Drive Thru eingerichtet. Alternativ könnt ihr vorbestellte Gerichte aber auch direkt am Stand abholen. Wie es funktioniert und welche (leider nicht veganen) Gerichte es gibt, erfahrt ihr auf Facebook. Außerdem können über PayNowEatLater Gutscheine erworben werden.

Mataa‘s Kitchen bietet Speisen und Getränke als Lieferdienst über Lieferando. Mehr Infos auf Facebook

Mayapapaya Airport hat weiterhin von 11 bis 15 Uhr geöffnet und bietet alle Speisen zum Mitnehmen an. Die Filiale Bömers Spitze bleibt vorübergehend geschlossen. Vom 02. bis 14.04. werden beide Läden geschlossen sein.

Mola bleibt vorübergehend geschlossen. Es können aber über PayNowEatLater Gutscheine erworben werden.

Mommies Corner bietet alle Speisen zum Mitnehmen und einen Lieferdienst an. (Vor-)Bestellungen sind über Telefon, Instagram und WhatsApp möglich. Mehr Infos auf Facebook

Nayla bietet täglich von 18 bis 20 Uhr alle Speisen zum Mitnehmen nach telefonischer Bestellung an. Mehr Infos auf der Webseite

NOON bleibt vorübergehend geschlossen.

Nora‘s Deli richtet einen Lieferdienst ein von Dienstag bis Freitag 12 - 15 Uhr. Bestellung können am Vortag telefonisch oder per WhatsApp aufgegeben werden. Details zum Lieferservice und die aktuelle Speisekarte findet ihr auf Facebook. Außerdem können über PayNowEatLater Gutscheine erworben werden.

Óniro bleibt (scheinbar) vorübergehend geschlossen.

Peter Pane bietet Essen zum Mitnehmen an. Laut Webseite soll es auch einen Lieferdienst geben, dieser wird aber scheinbar in Bremen nicht angeboten.

Pizza Tropicana bleibt (scheinbar) vorübergehend geschlossen.

Poké Ichi bietet einen Lieferdienst an. Bestellungen können über den Onlineshop aufgegeben werden. An welchen Tagen geliefert wird, erfahrt ihr auf Facebook.

Pressgut bietet das gesamte Angebot auch zum Mitnehmen an und beliefert ggf. auch Personen, die (z.B. wegen Quarantäne) die Wohnung nicht verlassen können. Außerdem findet ihr sie Donnerstag und Samstag auf dem Findorffer Wochenmarkt.

Radieschen bleibt vorübergehend geschlossen.

Ramen Maneki bleibt vorübergehend geschlossen.

Rock&Wurst bleibt vorübergehend geschlossen. Es gibt aber regelmäßig „Fensterwurst“ und Fritten, sowie T-Shirts und Gutscheine. Wann der nächste Fensterverkauf stattfindet erfahrt ihr auf Facebook.

Rosali im Viertel und in der Neustadt haben weiterhin geöffnet und bieten alle Speisen ausschließlich zum Mitnehmen an.

schenkfein bietet zwischen 12 und 17 Uhr Kuchen, Suppen etc. zur Abholung an. Es kann telefonisch oder über Facebook und Instagram vorbestellt werden. Eine Vorbestellung ist aber nicht zwingend notwendig. Aktuelle Infos und die wöchentliche Speisekarte findet ihr auf der Webseite. Vom 10. bis 19.04. bleibt das Café geschlossen.

Schlachthofkneipe bleibt vorübergehend geschlossen. Auf Instagram könnt ihr derweil verfolgen, wie Plüsch-Monster Finn die verlassene Schlachthofkneipe erkundet.

Schlecks (Bassum) bleibt vorübergehend geschlossen.

Soups and Stew bietet Mittwoch bis von 11:30 bis 21 Uhr und Samstag und Sonntag von 17 bis 22 Uhr alle Speisen zum Abholen an. Außerdem kann über Lieferando bestellt werden.

Suppito bietet zu den gewohnten Öffnungszeiten einen Außer-Haus-Verkauf an. Die aktuelle Karte findet ihr auf der Webseite

Suppkultur im Viertel & in der Parkallee bieten zu den gewohnten Öffnungszeiten einen Außer-Haus-Verkauf an. Die aktuelle Karte findet ihr auf der Webseite

Tandour hat weiterhin wie gewohnt geöffnet. Der Verkauf findet ausschließlich durch‘s Fenster statt.

Tarte bietet alles zum Mitnehmen an und liefert ab sofort außerdem Bestellungen nach Hause (innerhalb des Viertels). Bestellungen können telefonisch oder per SMS getätigt und entweder bar oder per PayPal bezahlt werden. Außerdem können von 17 bis 22 Uhr Speisen abgeholt werden. Mehr Infos auf Facebook

TAU bleibt vorübergehend geschlossen.

Tellys TST bietet alle Speisen ab sofort nur noch zum Mitnehmen oder als Lieferservice über Lieferando an.

Vapiano bleibt vorübergehend geschlossen.

Varlemann‘s Burger Grill liefert Donnerstag bis Sonntag zwischen 17 und 21 Uhr kostenlos in Vegesack, Blumenthal und Lesum. Es kann telefonisch bestellt werden. Es kann auch nach telefonischer Vorbestellung selbst abgeholt werden. Mehr Infos auf der Webseite

Veganbar bietet Montag bei Samstag zwischen 12 und 21 Uhr alle Speisen zum Abholen nach telefonischer Vorbestellung oder zwischen 12 und 17 Uhr als Lieferservice an. Bezahlen ist jetzt auch via PayPal möglich. Außerdem wurde ein Crowdfunding eingerichtet, um die Veganbar zu unterstützen. Aktuelle Infos auf Facebook

Vegano bleibt (scheinbar) vorübergehend geschlossen.

Vegefarm bietet alle Speisen zum Mitnehmen nach telefonischer Vorbestellung an. Mehr Infos auf der Webseite

Veggie House bietet den Lieferdienst wie gewohnt an. Bestellungen telefonisch oder über die Webseite.

vengo bietet alle Speisen zum Mitnehmen oder als Lieferservice über Lieferando an.

Vitalo bleibt vorübergehend geschlossen.

Worpsweder Bahnhof (Worpswede) bleibt vorübergehend geschlossen.

Woyton bleibt vorübergehend geschlossen.

Yalla Yalla Falafel bleibt vorübergehend geschlossen.

YellowBird bleibt ab dem 01.04. vorübergehend geschlossen. Bis dahin gibt‘s noch alles zum Mitnehmen.

Yup Yup! Superfood Bar bleibt vorübergehend geschlossen.

Zauberkessel (Walsrode) bleibt vorübergehend geschlossen.

Zedern Imbiss im Viertel und in der Neustadt haben weiterhin geöffnet und bieten alle Speisen zum Mitnehmen an.

Zio Manu di Napoli bleibt vorübergehend geschlossen.

Läden

Bremer Bonbon Manufaktur schließt vorübergehend den Laden in der Böttcherstraße. Es gibt jedoch Dienstag bis Samstag von 11 bis 15 Uhr einen Fensterverkauf in der Bonbonwerkstatt im Schnoor – Zahlung ausschließlich per Karte.Außerdem ist der Onlineshop weiterhin erreichbar.

Fairtragen City und Viertel bleiben vorübergehend geschlossen. Der Onlineshop ist weiterhin erreichbar.

Füllerei Findorff ist weiterhin wie gewohnt geöffnet.

Tizz & Tonic bleibt vorübergehend geschlossen. Der Onlineshop ist weiterhin erreichbar und bietet jetzt auch schicke Atemmasken an.

Vair bleibt vorübergehend geschlossen. Per Mail können aber Geschenkgutscheine gekauft werden. Mehr Infos auf Facebook

Yase Farbextase wird vorübergehend eine Tattoo-Pause einlegen. Es können aber Zeichnungen und Tattooentwürfe in Auftrag gegeben sowie Drucke in A5 und A4 und Geschenkgutscheine angefragt werden. Für bereits vereinbarte Termine wird ein Ersatztermin gefunden. Aktuelle Infos auf Facebook

Termine

Die regelmäßigen Stammtische, sowie die Cleanups können auf Grund der aktuellen Lage nicht stattfinden. Ein Cleanup könnt ihr aber natürlich auch allein veranstalten ;)

Die Veggie World in Hamburg wurde von März auf den 12. - 13. September verschoben.

Die aktuellen Termine findet ihr auf unserer Terminübersicht.

Weitere Infos

Grau sucht Grün sammelt auf der Webseite die Öffnungszeiten von Einzelhändler*innen aus unterschiedlichen Bereichen: grau-sucht-gruen.de

Auf der Webseite der Handelskammer Bremen findet ihr eine Karte mit Unternehmen aus dem Einzelhandel und der Gastronomie mit geänderten Öffnungszeiten, Bestellmöglichkeiten und anderem: jetzt-kaufen-in-bremen.de

Auch für Oldenburg wurde eine Liste mit den Öffnungszeiten von Geschäften, Restaurants usw. erstellt: oldenburg.io

Auf buten un binnen gibt es einen Liveticker zur aktuellen Lage in Bremen: butenunbinnen.de

bremen.de hat die wichtigsten Infos zu Corona in Bremen zusammengetragen: bremen.de

NDR Info hat einen Liveticker mit aktuellen Infos zur lage in Norddeutschlang: ndr.de

Bei NDR Info gibt es außerdem einen sehr interessanten und informativen Podcast mit Christian Drosten, dem Leiter der Virologie an der Berliner Charité: Corona-Podcast – Das Coronavirus-Update

Der Weser Kurier hat eine Sammlung mit hilfreichen Links zu Corona zusammengestellt: weser-kurier.de

Wie kann ich helfen?

Auch wenn ihr wenn möglich zuhause bleiben sollt, hilft es den noch geöffneten Betrieben natürlich enorm, wenn ihr weiterhin dort esst. Bestellt am besten online oder telefonisch und holt das Essen dann ab. Die Vorbestellung verkürzt die Wartezeit im Laden und damit auch das Infektionsrisiko. Oder lasst euch das Essen liefern. Tipp: Legt das Geld schon passend bereit und steckt es in einen Gefrierbeutel oder ähnliches. Oder noch besser: Bezahlt online. Ihr könnt mit dem*der Liefernt*in auch vereinbaren, dass diese*r das Essen einfach vor der Tür abstellt. So vermeidet ihr unnötige Kontakte.

Viele Restaurants und Läden bieten aktuell Gutscheine zum Verkauf an. Hier lohnt es sich, einfach mal direkt bei der*dem Betreiber*in nachzufragen. Einige bieten Gutscheine auch über Portale an. Schaut zum Beispiel mal bei PayNowEatLater. Die Einnahmen durch die verkauften Gutscheine helfen den Unternehmen durch diese Krise zu kommen und gleichzeitig könnt ihr euch hinterher über etwas Leckeres und/oder Schönes freuen.

Auch auf der Seite #supportyourlocal sind restaurants sowie Geschäfte gelistet, die Gutscheine zum Kauf anbieten.

Einige Restaurants sammeln aktuell Spenden über Betterplace, um die Zeit überbrücken zu können.

Ihr habt noch mehr tolle Tipps, wie wir Läden, Cafés, Restaurants und Kneipen helfen können, durch diese schwere Zeit zu kommen? Dann erzählt uns davon, damit wir gute Ideen mit der Welt (oder zumindest mit den Bremer*innen) teilen können!

Bremen liebt Grünzeug ist die vegane Stadtführer*in für Bremen und umzu.

Bremen ist eine der vegan-freundlichsten Städte Deutschlands – und das sollten wir auch zeigen. Wir möchten Bremen von seiner grünen Seite präsentieren: Mit all seiner Gastronomie, Restaurants, Cafés, Bars und nachhaltigen Läden. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht zu zeigen, wie vielfältig das vegane Angebot und wie einfach und zugleich köstlich eine vegane Lebensweise in der Hansestadt ist.

Unterstützt von werk85 – Agentur für Digital und Print. | Icons made by Freepik from www.flaticon.com